Urlaub mit Hund in Österreich

Urlaub mit Hund – Einreisebestimmungen

Urlaub mit Hund geplant? Jedes Land gibt andere Einreisebestimmungen für Hunde vor, die mit in den Urlaub gebracht werden wollen. Ob Impfungen, Maulkorbpflicht oder andere Vorgaben von Seiten der jeweiligen Länder. In diesem Blogbetrag geht es um die Bestimmungen, welche in Österreich gelten.

Urlaub mit Hund in Österreich
Urlaub mit Hund in Österreich | Das Hotel Riederhof ist das erste Hundehotel in Tirol

Du willst also Urlaub mit Hund in Österreich machen und suchst nach einem Hundehotel in Österreich? Hier die wichtigsten Vorgaben für Österreich bzw. Tirol.

Diese Einreisebestimmungen gelten für Deinen Urlaub mit Hund in Österreich

Für Hunde gilt in Österreich:
Jedes Tier, das im Reiseverkehr von Privatpersonen aus Drittstaaten in die EG mitgenommen wird, muss gegen Tollwut geimpft sein, es muss gekennzeichnet sein, und es muss für jedes Tier eine Bescheinigung mitgeführt werden. Eine serologische Tollwutuntersuchung (Titerbestimmung) ist für jedes Tier erforderlich, das nicht aus einem Drittstaat stammt, der in der Drittstaatenliste aufgeführt ist.

Tollwutimpfung

Die Tollwutimpfung ist gültig: wenn das Tier mit einem inaktivierten Impfstoff gegen Tollwut entsprechend den Genehmigungen für das Inverkehrbringen des Impfstoffes im Ursprungsstaat geimpft wurde; 21 Tage nach Abschluss der Grundimmunisierung; wenn das Tier regelmäßig einer Auffrischungsimpfung unterzogen wurde; wenn es sich um einen Impfstoff handelt, der einen Wirkungsgrad von mindestens einer internationalen Antigeneinheit (WHO-Norm) hat.

Kennzeichnung

Jedes Tier muss entweder durch eine deutlich erkennbare Tätowierung oder durch einen Mikrochip gekennzeichnet sein.

Hundehotel Österreich | Urlaub mit Hund in Tirol | Deluxezimmer Gartenblick
Dein Urlaub mit Hund in Österreich | Hotel Riederhof in TIrol | Unsere Suite Gartenblick

Leinen- und Maulkorbflicht für Hunde in Österreich

Die Leinen- und Maulkorbpflicht für Hunde ist in Österreich nicht bundeseinheitlich, sondern auf Gemeindeebene geregelt.

Leine und Maulkorb müssen bei Ihrem Aufenthalt in Österreich mitgeführt werden.

Im Ortsgebiet besteht Leinen- ODER Maulkorbpflicht. Bei Bedarf, jedenfalls aber an Haltestellen, in öffentlichen Verkehrsmitteln, in Schulen und Kindergärten, auf Kinderspielplätzen sowie bei größeren Menschenansammlungen, wie z. B. in Einkaufszentren, Badeanlagen und bei Veranstaltungen besteht Leinen- UND Maulkorbpflicht.

Die Gemeinde kann durch Verordnung bestimmen:

  • wo Leinen- ODER Maulkorbpflicht im Ortsgebiet NICHT gilt (Freilaufflächen)
  • wo Leinen- UND Maulkorbpflicht im Ortsgebiet gilt
  • wo das Mitführen von Hunden im Ortsgebiet generell verboten ist (Hundefreie-Zone)
  • wo auch außerhalb des Ortsgebietes Leinen- ODER Maulkorbpflicht besteht

Somit sind Sie für Ihren Urlaub mit Hund in Österreich bestens gerüstet!
>> Alle Infos zum Urlaub mit Hund in Tirol findest Du hier <<

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.